Internationale Show-Chance

Das gab es auch nur einmal: Die Internationale Show-Chance - am 16. Mai 1969 in der Mainzer Rheingoldhalle mit den 5 besten neu-entdeckten Talenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für die österreichischen Talente lief der Wettbewerb besonders gut, denn das Resultat (lt. Billbord Magazine, 17. Mai 1969) kann sich sehen lassen:

PLATZIERUNG
    1. Milestones (Österreich)
    2. Tanja Berg (Deutschland)
    3. Marika Lichter (Österreich)


Für Österreich traten an:


---

Das Show-Chance-Format gab es auch in Deutschland und der Schweiz (zwischen 1967 und 1970).

Der erste Wettbewerb ("Show-Chance 67") wurde übrigens vom späteren Starparaden-Moderator Rainer Holbe moderiert.
Die meines Wissens letzte (deutsche) Show-Chance moderierte Dieter Thomas Heck.

Bisher bekannte Teilnehmer:

  Jahr Interpret Titel  
  26.10.1967 (ZDF) Die Anderen "He's a Friend of mine" / "I got Rhythm" (1. Platz)
       
  29.10.1967 (ZDF) Gunter Gabriel "Das Luder"
  xx.xx.1968 (ZDF) Holger & Tjorven  
    * 1939 als Holger Münzer und * 1948 als Gertrude Wirschinger (damals verheiratete Münzer)

1973 Intolerance / Why? (Intercord, 22 312-3) - als Holger Münzer
1973 Sing little Bird / Drop out (Intercord, 22 313-1) - als Holger Münzer

1970 Acapulcobanjopolka / Bananendampferkapitän (Columbia, C006 28 455) - als Barbi Münzer
1972 Hideaway / Stop (Telefunken, U 56 227) - als Barbra & Helmut (Frey)
1972 Geh' mit mir [Hideaway] / Stop (Telefunken, U 56 228) - als Barbra & Helmut (Frey)
1973 Öffne die Tür [Light up the Fire] / Der Fremde (Ariola, 12 409 AT) - als Tony (Monn), Liza (Monn) & Penny
1974 A Letter from Miami / Time is a Friend (Epic, 2141) - als Penny McLean
1975 Lady Bump / The Lady bumps on (Jupiter, 16 069 AT) - als Penny McLean
1975 1-2-3-4 Fire! / The Wizard Bump (Jupiter, 16 666 AT) - als Penny McLean
1975 Devil Eyes / I'm knocking (Jupiter, 17 150 AT) - als Penny McLean
1975 LP "Lady Bump" (Jupiter) - als Penny McLean
1975-1979 Sängerin der Gruppe Silver Convention
1976 Nobody's Child / Time (Jupiter, 17 600 AT) - als Penny McLean
1976 Smoke gets in your Eyes / The Wizard Bump (Atlantic, 76505) - als Penny McLean
1976 LP "Penny" (Jupiter) - als Penny McLean
1977 Dance, Bunny Honey, dance / Summernight Stomp (Jupiter, 11 313 AT) - als Penny McLean
1977 Mambo Mama / 24 Hours of Love (Jupiter, 11 709 AT) - als Penny McLean
1977 Zwischen zwei Gefühlen [Torn between to Lovers] / Gib mir ein wenig Zeit [Time] (Jupiter, 17 792 AT) - als Penny McLean
1978 LP "Midnight Explosion" (Jupiter, 15 501 AT) - als Penny McLean
1978 Wild one / Backstreet Angel (Jupiter) - als Penny McLean  
1978 Spanish Fantasy / Midnight Explosion (Jupiter, 15 770 AT) - als Penny McLean
1979 Tut-Ench-mun / Child of Egypt (Jupiter, 100 698-100) - als Penny McLean
1980 Love is Love / Muchacho (Jupiter, 102 108-100) - als Penny McLean
1981 Lady Bump / Devil Eyes (Jupiter, 6.13 202) - als Penny McLean
1982 Words / Rollger Coaster (RCA, PB 9980) - als Penny McLean
1982 Wenn die Träume Flügel kriegen / Ich will frei sein [Roller Coaster] (Philips, 6005 232) - als Penny McLean
  xx.xx.1969 (ZDF) Heinz Marosch  
    * 1947 in Frankfurt am Main

1965 Little Girl / Bellissima (CBS, 1866)
1965 Gelegenheit macht Diebe / Der letzte Tanz (Polydor, 52 600)
1967 Zeig' mir den Weg [I could have been lonely] / Ich bleib' auch morgen (Polydor, 52 880) - als Benny
1967 Zeig' mir den Weg [I could have been lonely] / Ich bleib' auch morgen (Victoria, VIC 9) - als Benny
1967 Dolce Amore / Dit-Dit (Victoria, VIC 14) - als Benny
1969 Mädchen, die am Sonntag weinen / Du hast so traurige Augen (Cornet, 3143) - als Benny Maro
1970 Mein Talisman ist nicht aus Gold / Mein Schatz vom Silbersee (Cornet, 3182) - als Benny Maro
1971 Mir bleibt die Einsamkeit / Angela (BASF, CQA 448) - als Benny Maro
1973 Ein Mädchen wie dich / So schön kann nur die Liebe sein (Colorit, C006 41 013) - als Benny Maro
1974 Bella Bionda / Santa Lucia (Colorit, C006 41 060) - als Benny Maro
1977 Das Wolgalied / Dieses Leben hier auf Erden (Colorit, C006 41 120) - als Benny Maro
  xx.xx.19xx (ZDF) Jürgen Berger  
  xx.xx.1969 (ZDF) Michaela & Lothar "Blowin' in the Wind"
    * 1945, † 2005 als Michaela und * 1944, † 2015 Lothar Schähfer

1966 Alle jungen Leute / Wenn das die anderen wüssten (Polydor, 52 673) - als Joe & Jenny
1969 Himmelblaue Sommerliebe / Dein Herz und mein Herz (Bellaphon, BL 10 96)
1969 Sha-la-la-la-la / Ich fühl' mich glücklich (Bellaphon, BL 11 123)

ab 1970 als Nina & Mike
1970 Lola [Lola] / Na-Na-Na-Na-Na (Decca, D 29 074)
1971 Du bist eine Show [When I'm dead and gone] / Onkel Jo (Decca, D 29 088)
1971 Ich und du und ein Hund dazu [Me and you and a Dog named Boo] / Chinaman (Decca, D 29 122)
1972 Was wird sein in sieben Jahren [In the Year 2525] / Wo Regen fällt (Ariola, 10 933 AT)
1972 Ketten, Mauern und Stacheldraht / Juvivallera (Ariola, 12 191 AT)
1973 Sweet America [Sweet America] / Irgendwann fängt die Liebe an (Ariola, 12 472 AT)
1973 Rund um die Welt geht das Lied der Liebe / Copacabana-Lady (Ariola, 12 665 AT)
1973 Fahrende Musikanten / Vera Cruz (Ariola, 13 039 AT)
1974 Kinder der Sonne / Die Sterne über mir (Ariola, 13 674 AT)
1974 Schenk' mir ein Leben mit dir / Der Schlüssel zu deinem Herzen (Ariola, 13 399 AT)
1974 Ein Haus in dem die Liebe wohnt / Santa Fé (Ariola, 13 887 AT)
1974 LP "Rund um die Welt mit Nina & Mike" (Ariola)
1975 Paloma Blanca [Paloma Blanca] / Hast du dir alles auch gut überlegt? (Ariola, 16 080 AT)
1975 Das Lied der Liebe / Ketten, Mauern und Stacheldraht (Ariola, 16 456 AT)
1975 LP "Paloma Blanca" (Ariola)
1976 Komm geh' mit mir / Wo Regen fällt (Ariola, 16 732 AT)
1976 El Paradiso / Wir haben alle die kleinen Fehler (Ariola, 17 020 AT)
1976 LP "Die großen Erfolge" (Ariola)
1977 Die glorreichen Zwei / Kinder, die auf Regen warten (Ariola, 17 635 AT)
1977 Fahrende Musikanten / Rund um die Welt geht das Lied der Liebe (Ariola, 17 676 AT)
1977 Ein Vagabund liebt seine Welt / Santa Fé (Ariola, 17 897 AT)
1977 LP "El Paradiso" (Ariola)
1977 Wir tanzen alle Big Bamboo / Geh' nicht ans Telefon, wenn ich bei dir bin (Ariola, 11 544 AT)
1977 Ein paar Dollar mehr / Eine zweite Chance (Black Prince, 006 CRY 32 755)
1978 Ich käm' am liebsten zu dir durchs Telefon / Du musst zu mir und zu unserer Liebe steh'n (Black Prince, 006 CRY 32 946)
1978 Sommer auf Trinidad [Sufferin' in the Land] / Wir bleiben Freunde (Black Prince, 006 CRY 45 225)
1978 LP "Star-Discothek" (Ariola)
1979 Rückflug-Ticket auf den Mond [One Way Ticket to the Moon] / Das unheimliche Hotel (Black Prince, 006 CRY 45 601)
1980 Aloha-oe, bis wir uns wiedersehen / Lucy (Aladin, ALA 8674)
1981 Unser Lied / Eine zweite Chance (Aladin, ALA 1148)
1981 Caribean Disco Show / Du musst zu mir und zu unserer Liebe steh'n (Aladin, ALA 1558)
1982 No me hables / Was die Welle wirklich wert war (Aladin, ALA 2665)
1982 LP "Unser Lied" (Aladin)
  xx.xx.1969 (ZDF) Tanja Berg  
    * 1941 als Ute Kannenberg in Berlin

1964 Besonders in der Nacht / Soho (Telefunken, U 55 548)
1965 Darling, denk' daran / Nacht für Nacht (Polydor, 52 488)
1965 LP "Dance-Party im Riverboat Berlin" (Tip) - als Sängerin der Firestone-Band
1966 Da me felicidad / Je t'attends / Summertime (Pro-Records, LP "Riverboat-Party")
1966 These Boots are made for walking (Tip, EP "4 große Schlager")
1966 LP "Dance Time at the Riverboat Berlin" (Tip) - als Sängerin der Firestone-Band
1967 Something stupid - Duett mit Uwe Grimm (Tip, LP "Tolle Treffer")
1967 San Francisco (Tip, LP "Hit-Rakete 7")
1968 Sehnsucht (Tip, LP "Hit-Rakete 10")
1969 Wenn du das Ende kennst (Schwann, LP "Neue geistliche Lieder")

1970 Na Na Hey Hey Goodbye / Denn so ist Joe (Decca, D 29 033)
1970 Kann ich dich denn nie vergessen [The same old Feeling] / Die Antwort ist "Ja" (Decca, D 29 043)
1971 Geh' [Girl, I've got News] / Sympathie [Sympathy] (Decca, D 29 073)
1971 Wann kommt er zu mir? [Baby jump] / Eine Herde wilder Pferde (Decca, D 29 108)
1972 Ich hab' dir nie den Himmel versprochen / Komm wieder, wenn du frei bist (Decca, D 29 137)
1972 Die nächste Liebe kommt bestimmt / Diamanten sind für immer [Diamonds are forever] (Decca, D 29 168)
1972 LP "Ich hab' dir nie den Himmel versprochen" (Decca)
1973 Das Herz, das du brichst / Wie die Wege namenloser Orte (Decca, D 29 192)
1973 Vergessen ist leichter gesagt als getan / Der Delinquent (Decca, D 29 211)
1974 LP "Metropolis" (Pan) - als Sängerin der Band Metropolis

1975 Hey Baby, kannst du's nicht lassen [Walk on the wild Side] / Wir zwei (Decca, 6.11 632)
1976 Denk' nicht ich sie ein Teil von dir [Don't play your Rock'n'Roll to me] / Hör' doch zu (Teldec, 6.11 802)
  xx.xx.19xx (ZDF) Harald Winkler  
    * 1947 in Villach/Österreich, war nach der Show-Chance langjähriges Mitglied der Max-Greger-Band

1970 Hello London, Bye-Bye Bielefeld / Hello Josephine (United Artists, 35 176) - als Harry Winkler
1973 Alle tanzen im Mondschein [Dancing in the Moonlight] / Unser Stern heißt Liebe (United Artists, 35 503) - als Harry Winkler
1974 Das ist gut für die Bauch [Rub it in] / Rosalie (Teldec, 6.11570)
1975 Oh Sunny San Diego / Hey Mademoiselle (Teldec, 6.11723)
1978 Reeperbahn [Baker Street] / Wart' auf mich [There for me] (Ariola, 15 751 AT) - als Harry Winkler

zwischen 1973 und 1977 zahlreiche Instrumental-Alben bei Teldec als Gitarrist