... Beauty Milton
(* 1943)

Das schrieb die Plattenfirma über sie:

    Beauty Milton, geboren 1943 in San Francisco/USA.
    Tochter vermögender Eltern, die in der Nähe von Hollywood ein großes Gut mit Pferden besitzen, sang als Kind im Chor der Negerkirche,
    wo man auf ihre Stimme aufmerksam geworden war. In San Francisco studierte sie Medizin.
    Auf einem Weihnachtsball der Universität, wo sie das erste Mal als Sängerin auf der Bühne stand, entdeckte sie ein deutscher Manager und
    engagierte sie nach Europa.
    Über die Stationen: Deutschland, Österreich, Belgien, England, Holland, DDR, Skandinavien, Italien, Schweiz, Frankreich, nähere CSSR und
    Luxemburg, landete sie wieder in Deutschland, wo sie den Ex-Fußballstar von Ostdeutschland und der Wiener Austria, Wolfgang John,
    jetziger Filmproduzent, ehelichte.
    Unter seiner Leitung drehte sie am Wörthersee eine Farbfernsehshow mit dem Titel "Black and White am Wörthersee".
    Beauty Milton ist beautiful! Voller verrückter Ideen und wildem Temperament. Rassig schön, gefährlich kurvig und schokoladenbraun ...!
    "Sie ist wie eine Katze", urteilt ihr Filmpartner Heinz Rühmann. "Man möchte sie streicheln, hat aber Angst davor, gekratzt zu werden."
    Beauty Milton ist wundervoll! Voller echter Liebe zum Showgeschäft und gesundem Ehrgeiz.
    Mimisch begabt, tänzerisch talentiert und urmusikalisch...!
    "Als ich zum ersten Mal ihre Stimme hörte", erzählte SAGA-Produzent Günther Tilgert, "da bekam ich vor lauter Aufregung eine Gänsehaut!"
   
    Saga OPP 8, Olympiade auch für Küsse á Gogo / Es liegt an dir, 1968




Weitere Schallplatten-Produktionen

ca. 1965 / Accordia
Ac 251
Schwarze Engel [ANGELITOS NEGROS]
Ev'ry Day and till the End of Time
 
ca. 1968 / SAGA
OPP 18
Adios Carioca
Just take it easy
 
1969 / SAGA
OPP 36
Bayern ist nicht Texas
Just take it easy
 

Zurück zur Interpretenübersicht