... Buddy Caine
(* 1941 als Joachim Salg)


Buddy Caine, der in den 60er-Jahren Begleitmusiker ("5 Dops") von Manuela war, startete Ende der 60er-Jahre eine Solo-Karriere.
Das schrieb die Presse über ihn:

    DER CAINE IST MEIN SCHICKSAL (Hamburger Abendblatt / Oktober 1969 / Susanne Toelke)
    Wie man aus Buddy ein Riesengeschäft machen wollte.

    Der junge Musikmanager Ralph Maria Siegel jr. hörte eines Abends den Sänger einer völlig unbekannten Band und schloss mit ihm einen Vertrag:
    "Ich baue dich auf und in einem Jahr hast du's geschafft!". Über dieses Jahr berichtet "Star aus der Retorte" (ARD, 21 Uhr).
    Der Film beginnt in Reichenhall, wo der gelernte Friseur Joachim Salg mit einer Band "Pralina" auftritt.
    Produzent Siegel verpasst ihm einen neuen Namen "Buddy Caine", schickt ihn zu erstklassigen riseuren und Schneidern und in Ballettstunden.
    Die TV-Kameras des WDR beobachten unablässig die "Umfunktionierung".
    "Buddy, ist Ihnen denn nicht der Kragen geplatzt, als jeder an Ihnen herum änderte und obendrein alles geefilmt wurde?"
    Buddy, in knallgelbem Seidenhemd und mit frisch onduliertem Scheitel, schüttelt den Kopf: "Ich wusste ja, worum es ging."
    Er posiert denn auch mit viel Geduld für den Fotografen, während im Hintergrund seine neue Single-Platte "Tränen im Gesicht" abläuft.
    "Stimme mit Herz" nennt das Produzent Siegel.
    Buddy selbst versichert treuherzig, dass er gerne anspruchsvolle Titel singen würde, "aber das verkauft sich so schlecht."
    Fühlt er sich als manipulierte Ware im Schaugeschäft? Natürlich nicht.
    Ihn ärgert nur eins: "Im Film wird der Eindruck vermittelt, dass die Probzeit von einem Jahr abgelaufen ist, ohne dass es mit meiner Karriere vorangegangen wäre.
    Dabei habe ich gerade einen zweijährigen Vertrag bei einer Plattenfirma abgeschlossen und habe vor einer Woche im Fernsehen in der Hitparade gesungen!
"
    Den Untertitel des WDR-Films "Wie man aus Buddy Caine ein Geschäft machen wollte" (ein Einfall des Produzenten Rob Houwer), weisen Buddy und sein Manager
    mit gleicher Entrüstung zurück, als ob es ums Geschäft zuallerletzt ginge.
    Ralph Maria Siegel jr. meint freilich augenzwinkernd: "Der Caine ist mein Schicksal."
 

Und das schrieb die Plattenfirma:


    Buddy Caine besucht zur Zeit Spanien und von dort geht es nach Amerika, genauer gesagt nach Chicago,
    wo er ein vier Wochen dauerndes Gastspiel in einem Night-Club antritt.
    Vor der großen Reise hat der Sänger mit der ausdrucksstarken, untadeligen Stimme, noch eine Single aufgenommen - hier ist sie.

    CBS 7299, Hand in Hand / Ich werde sie wieder finden, 1971   


   
Ein Sänger, der seit Jahren zäh und solide an seinem Erfolg arbeitet: Buddy Caine.
    Ein Künstler auch, der mit jeder neuen Platte beweist, was in ihm steckt, dass er Stimme hat, und der sicher ist, dass auch für ihn der ganz große Sprung noch kommt.
    Mit "Blond muss mein Mädchen sein" ist diese Chance gewiss wieder greifbar näher gerückt, denn dieser Titel verbreitet auf Anhieb gute Laune,
    echte Stimmung und verleitet zum ungetrübt-fröhlichen Mitsingen.

   
CBS 8264, Blond muss mein Mädchen sein / Tanz' diesen Walzer mit mir allein, 1972


   
Von Buddy Caine hat man schon eine ganze Weile nichts mehr gehört, von der Bildfläche verschwunden ist der Interpret von
    "Sweet City Woman" oder "Blond muss mein Mädchen sein" deshalb noch lange nicht.
    Im Verborgenen tat sich, nachdem er von einer Mittelmeerkreuzfahrt im September zurückgekehrt war, so einiges.
    z.B. die Aufnahmen zu seiner neuen Single "Ding, Dong, Dang", die von Günter Henne produziert wurde.

   
CBS 1964, Ding Dong Dang / Mein Herz hat Heimweh, 1974
 

Weitere Schallplatten-Produktionen

1967 / Philips
346 063 PF
Tränen im Gesicht
[A WHITER SHADE OF PALE]

Baby, das ist Liebe

1968 / Philips
346 090
Bilder der Erinnerung
Die Welt unserer Liebe
 
1968 / Philips
384 539
Es liegt nur an dir
Sie trägt noch meinen Ring
 
1969 / Philips
384 572
Hör' auf dein Herz
Mein erstes Liebeslied
 
1969 / Philips
388 352
Bubble Gum Baby

Immer wieder lieb' ich dich
[LOVE ME TENDER] - Elvis Presley
 
1969 / CBS
4422
Wer so schön ist wie du, darf nicht weinen
Ich will immer bei dir sein
1970 / CBS
4693
Cherie
Ich weiß, dass wir zwei uns wieder seh'n
 
1970 / CBS
5028
Ohne dich wär's halb so schön
Mein Herz hat Heimweh
 
1971 / CBS
5299
Diese Träume
Wer geht neben mir
 
1972 / CBS
7660
Sweet City Woman
[SWEET CITY WOMAN]

Vorhang auf
 
1973 / CBS
1476
Lady
Schnee in der Wüste
 
1974 / Kaleidoskop
006 51 053
Der große Zauberer
Was ich so liebe
 
1976 / Crystal
006 CRY 32 056
Monza
[MONZA] - Ferrari

Die and're Sonne
 
1976 / Crystal
006 CRY 32 614
Guten Tag, schönes Kind
Vergessen heißt verloren sein
 
1976 / Polydor
2041 718
Die and're Sonne
Vergessen heißt verloren sein
 

 Zurück zur Interpretenübersicht