... Christina May
(* 1951 als Christina Schwalbe)

auf der Rückseite der 2. Single von Christina May (später Christina Harrison) schrieb CBS folgendes über sie:

    Erinnerungen an Urlaub, Südsee und Palmenstrand weckt Christina May auf dieser ihrer neuesten Platte.
    Die 18jährige Interpretin aus München, hauptberuflich als "Fräulein vom Amt" bei der Auskunft, des Fernmeldeamtes tätig,
    stellt hiermit ihre zweite Platte vor.
    "Palmenstrand" ist eine moderne Version der bekannten Volksweise "Yellow Bird".

   
CBS 4485, Palmenstrand (Yellow Bird) / Lauter Liebe, 1969


    Armin Hagen & Christina Harrison heißt das neue Duo, welches mit dem gefühlvollen Titel "Zeit" bei der Rundfunk-Vorentscheidung zum
    Grand Prix 85 antrat, jedoch nicht in die Endrunde gelangte.
    Die Ballade wird von Insidern, sowie von den Firmen Ariola und Global für sehr stark gehalten und deshalb auch als Schnellschuss veröffentlicht.
    Bereits am 22.03. stellen sich Armin & Christina im WWF-Club dem TV-Publikum vor.
    Der Produzent Peter Kirsten brachte die zwei jungen Interpreten für diese Produktion erstmals zusammen.
    Nun wird sich bald herausstellen, wer Recht hatte - die Jury oder die oben aufgeführten Kreise bzw. das breite Publikum.

    Global 107 270, Zeit / Zeit (instr.), 1985 - ARMIN HAGEN & CHRISTINA HARRISON

   

Auch die Presse berichtete über Christina Harrison:

    Ex-Sängerin der Love Generation: Das ist meine zweite Karriere (Hamburger Abendblatt / 13. Dezember 1975)
    Auf der bundesdeutschen Pop-Szene ist sie keine Unbekannte: Christina Harrison, ehemaliges Mitglied der Gruppe Love Genreation und
    in der jüngsten Ausgabe der ZDF-Hitparade mit der deutschen Version des ABBA-Erfolges "
S.O.S." auf der Vorschlagsliste.
    Den Start ihrer Solo-Karriere sieht die zierliche Münchnerin, Mutter von zwei Kindern und mit dem Schlagzeuger Martin Harrison verheiratet,
    ohne rosa Wölkchen: "Mein Auftritt in der Berliner Schlager-Schau ist für mich nur der Anfang, ich weiß,
    dass ich mit '
S.O.S.' nicht den großen Erfolg haben werde. Dafür hat die schwedische Gruppe schon zu viele Platten verkauft.
    Mir reicht schon, wenn man weiß, wer sich hinter meinem Namen verbirgt."
    Dass alles in die richtigen Bahnen gelenkt wird, dafür sorgt der Berliner Hitmacher Jack White,
    der zusammen mit George
Moslener die deutsche "S.O.S." produzierte. Christinas zweiter Karriere kann eigentlich nicht viel passieren.


    Christina hat es geschafft (Hamburger Abendblatt / 26. Juni 1976)
    Sie sieht nicht nur sehr süß aus, sie hat auch eine attraktive Stimme.
    Christina Harrison - von 1971 bis 1975 gehörte sie zur Gesangsgruppe Love Generation - hat nur pausiert,
    weil im August des vergangenen Jahres Töchterchen Daniela geboren wurde.
    Nun präsentiert Christina sich mit einer neuen Single "Lass mir meine sinnlosen Träume" als Solo-Interpretin mit dem Welthit "Sagapo".
    Jack White und George Moslener produzierten ihn mit ihr in deutscher Sprache.
    Christina, gerade ein rundes Vierteljahrhundert alt, nahm nach dem Realschulabschluss anderthalb Jahre Unterricht in klassischem Gesang und
    spielte auch Klavier. Und wenn Christina, die mit dem englischen Studioschlagzeuger Martin Harrison verheiratet ist, auf ihrer früheren Single
    "Man lobt den Tag nicht vor dem Abend" singt, ist das nicht so ganz wörtlich zu nehmen.


    Keine sinnlosen Träume (Hamburger Abendblatt / 11. Juni 1977)
    Geduld gehört zu ihrem Handwerkszeug. Christina Harrison, von 1971 bis 1975 Sängerin der Erfolgs-Pop-Gruppe "Love Generation",
    bastelt seit einigen Jahren ganz in Ruhe an einer Solo-Karriere. "Allein kann ich eine Musik machen, die in einer Gruppe einfach nicht möglich ist."
    Der attraktiven Schwarzhaarigen, am heutigen Sonnabend mit ihrem neuen Titel "Das Bier und die Liebe" in der "Aktuellen Schaubude"
    auf den Bildschirmen zu sehen, gelang im letzten Sommer ein Hit: "Lass mir meine sinnlosen Träume", sang sie damals -
    so ganz irreal war der Traum vom geglückten Karriere-Start indes nicht.
    Christina, 26 Jahre jung, bekam in der "Übergangszeit" vom Gruppen- zum Solo-Dasein ihr zweites Baby;
    die Münchnerin ist in zweiter Ehe mit dem englischen Schlagzeuger Martin Harrison glücklich verheiratet.
    Familie und Ehe stehen bei der gertenschlanken, in Klavier und Gesang ausgebildeten Interpretin nach wie vor eindeutig an erster Stelle.
    Und es deutet zwar nicht gerade auf ein gebrochenes Selbstvertrauen hin, aber doch auf ein nur begrenztes Vertrauen ins aufreibende,
    anstrengende Showbusiness, dass sich die Sängerin an manchen Abenden noch mit einem dritten Metier beschäftigt:
    Christina Harrison lässt sich seit Beginn dieses Jahres an einer privaten Abendschule in ihrer Heimatstadt zur medizinisch geprüften Kosmetikerin
    ausbilden - "Versicherung" für spätere Zeiten ohne die Musik. Die junge Dame sorgt vor!


Weitere Schallplatten-Produktionen

1969 / CBS
4417
Die letzten Sterne
[GOOD MORNING STARSHINE]

... und die Welt dreht sich im Kreis

1971 / United Artists
UA 35 343
Something to believe in
I'll be there
als Mitglied von "Love Generation"
1972 / United Artists
UA 35 394
Picture perfect in my Mind
Keep the Circle turning
als Mitglied von "Love Generation"
1972 / United Artists
UA 35 413
Sing Hallelujah (deutsche Version)
Nimm dir Zeit (dt. "Here's to you")
als Mitglied von "Love Generation"
1972 / United Artists
UA 35 450
Israel (englisch)
Think it over
als Mitglied von "Love Generation"
1972 / United Artists
UA 35 477
Israel (deutsch)
Sing Hallelujah
als Mitglied von "Love Generation"
1972 / United Artists
LP "Here we are"

produziert von Dieter Erbele
Down by the lazy River
Here's to you
I'll be there
Louie, Louie
Keep the Circle turning
Love for everbody
One Way Wind
Picture perfect in my Mind
Sing Hallelujah
Something to believe in
Son of my Father
Suzanne, Suzanne
Think it over
Truly thankful
als Mitglied von "Love Generation"
1973 / United Artists
UA 35 544
Morning of my Life
Good Vibrations coming
als Mitglied von "Love Generation"
1973 / United Artists
UA 35 587
Ein Platz ist noch frei
Komm in die Stadt (dt. "Goin' Downtown")
als Mitglied von "Love Generation"
1973 / United Artists
LP "Vibrations"

produziert von Frank Cornely & Oliver Freytag
Dancing in the Streets
Do you know why?
Israel
It hurts a little Bit
Morning of my Life
Paperback Writer
Peace
Say Goodbye
Sebastian
Someone I can trust
Walk on the sunny Side
als Mitglied von "Love Generation"
1974 / United Artists
UA 35 619
Goin' Downtown
It's too late to return
als Mitglied von "Love Generation"
1974 / United Artists
UA 35 685
Bye Bye Baby Goodbye
Johnny und Louise (deutsche Version)
als Mitglied von "Love Generation"
1974 / United Artists
UA 35 746
California, California
Ein Platz ist noch frei
als Mitglied von "Love Generation"
1974 / United Artists
LP "Lovely"
Delta Down
Funky Stuff Band
Goin' Downtown
Higher Ground
I'll never let it happen again
It's gonna Rain
It's too late to return
Johnny and Louise
King of Misunderstood
Lay a little Lovin' on me
Lay me down
We got to get together
als Mitglied von "Love Generation"
1975 / United Artists
UA 35 794
Hör wieder Radio
Sag Good-Bye
als Mitglied von "Love Generation"
CHRISTINA HARRISON

1975 / Telefunken
6.11 761
S.O.S.
[S.O.S.] - ABBA

Ich zähl' die Schritte
 
CHRISTINA HARRISON

1976 / Telefunken
6.11 831
Lass mir meine sinnlosen Träume [SAGAPO]
Man lobt nicht den Tag vor dem Abend
 
CHRISTINA HARRISON

1977 / Telefunken
6.12 024
Das Bier und die Liebe
[ONE DRINK TOO MANY] - Sailor

Wenn du glaubst, du hast mich in der Tasche
CHRISTINA HARRISON

1977 / Telefunken
6.12 121
Wie ein Vogel möcht' ich dir entgegen fliegen
Sailorboy
 
CHRISTINA HARRISON

1978 / Telefunken
6.12 229
Nur ein Wort
Cowboy
 
CHRISTINA HARRISON

1978 / Telefunken
6.12 386
Ein leeres Zimmer [DOWN BY THE WATER]
Einmal ist keinmal
 
1980 / Strand
6.12 768
Stop
Not too young
als Mitglied von "The Hornettes"
1981 / Strand
6.12 947
You are my Destiny
Lollipop
als Mitglied von "The Hornettes"
1981 / Jupiter
6.13 033
Mannequinn
Jukebox
als Mitglied von "The Hornettes"
1982 / Jupiter
6.13 209
Waikiki Tamouré
T-E-L-E-P-H-O-N-E
als Mitglied von "The Hornettes"
1982 / Jupiter
6.13 467
Columbus
Do you think I'm foolin?
als Mitglied von "The Hornettes"
1982 / Jupiter
LP "We are on the Way-o"
Boogie Woogie Bugle Boy
Carry me home
Come go with me
Hawaii
Mannequin (englische Version)
Motorbike Ride
Rock-Medley
Shout
T-E-L-E-P-H-O-N-E
Waikiki Tamouré
Wait will they say at School
We are on the Way-o
als Mitglied von "The Hornettes"
1983 / Jupiter
6.13 692
You've got a Right
Don't let go
als Mitglied von "The Hornettes"
1983 / Jupiter
6.13 794
Hello Mr. Radio
Jimmy Dean
als Mitglied von "The Hornettes"
1983 / Jupiter
6.13 885
1, 2, 3
Takin' the 5:05 to London
als Mitglied von "The Hornettes"

Zurück zur Interpretenübersicht